Mehrere meiner Kurzgeschichten erschienen in Anthologien. Alle davon sind Spendenanthologien bei denen die Erlöse aus den Verkäufen einem gemeinnützigen Zweck zu Gute kommen. Viel Spaß beim Stöbern!

IMG-20221108-WA0001.jpg

Dunkle Nächte, Stade Zeit

Hrsg. Lucia Herbst & Matthias Sebastian Biehl

Dunkle Nächte, stade Zeit. Weihnachten und Rauhnächte Wenn die Zeit der Wunder und das Fest der Liebe enden, beginnen die zwölf toten Tage außerhalb der Zeit. Die Wilde Jagd bricht auf, sucht die Lebenden heim. Tiere reden. Menschen können einen Blick in andere, dunkle Welten werfen. In diesen Nächten scheint alles möglich. 36 Tage. 36 Geschichten. Die vierte Anthologie der Münchner Schreiberlinge entführt in die geheimnisvolle Welt zwischen den Jahren.

24 Kurzgeschichten zum Advent

Hrsg. Jes Schön

24 Tage, 24 Geschichten, 24 Schlüsselmomente Winterliche Kurzgeschichten begleiten Dich durch die wundervolle Adventszeit, laden Dich zum Träumen, Entspannen und Gruseln ein. Herzklopfen unter dem Mistelzweig, blutige Fußspuren im Schnee, magische Momente um Mitternacht oder die Liebe zu einer Zofe - aus jedem Genre ist etwas dabei. Unsere "24 Kurzgeschichten zum Advent – Winterliche Schlüsselmomente" bieten Dir für jeden Tag der Adventszeit ein neues Leseabenteuer, bei dem Du dich ganz entspannt im Sessel zurücklehnen und den Tag ausklingen lassen kannst.Alle Einnahmen dieser Anthologie werden an Deutscher Kinderhospizverein e.V. in Olpe gespendet.

3er_Mockup.png
mockup.png

Traumfabrik

Hrsg. Sandra Andrés, Christiane Spooren

»Träume mussten schnell realisierbar und massentauglich sein, ein Endorphin-Kick. Hatte man den einen erreicht, ging es gleich zum nächsten. Während die harten Träume, für die man bluten, kämpfen und weinen musste, hier im Keller einstaubten.«  

Was wäre es doch schön, eine Fabrik zu haben, in der Träume maßgeschneidert werden! Einen Träume-Laden, in dem wir unsere Lebensträume finden. Eine Glaskugel, in der unsere Träume für später aufbewahrt werden. Eine Traumfabrik, erschaffen von 40 Autor:innen für einen schreibfreudigen jungen Menschen, der seinen Buchtraum verwirklichen möchte -  mit einem Stipendium bei Autorenträume, finanziert durch die Einnahmen der Buchverkäufe.

wood-1759566.jpg
Autorenlogo_vektor.png

Sara G. Haus